Teichpumpen – Was ist bei diesem Produkt zu beachten?

Aktualisiert: 28. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wer über einen Gartenteich verfügt, der darf auf eine Teichpumpe laut Teichpumpen Test auf gar keinen Fall verzichten. Bei einer Teichpumpe sprechen wir von der Lebensader Ihres Teiches.

  • Neben der Tatsache, dass eine Teichpumpe Ihr Wasser transportieren kann, wird Sie unter Umständen auch noch ein Filtersystem speisen können. Denn einen Filter benötigen Sie, um Algen und Dreck aus dem Teich zu verbannen.

  • Doch so eine Teichpumpe und auch das haben wir auf einigen Teichpumpen Seite erfahren kann noch viel mehr. Sie kann mehrere Teiche untereinander verbinden und so eine Teichlandschaft erzeugen.

Immer dann, wenn Sie Wasser befördern wollen und dass gegen die normale Fließrichtung, dann müssen Sie zu einer Teichpumpe greifen. Laut Teichpumpen Test können Sie hiermit Wasserspiele, Fontänen, oder einen Bauchlauf erzeugen. So können also mit einer Teichpumpe den nötigen Schwung in den Teich bringen, egal ob ein Schwimmteich, ein Fischteich oder ein Naturteich. Entscheiden Sie, welche Lebensader Ihre Teichpumpe darstellen soll. Unterschieden werden in den Teichpumpen Test Berichten vier Arten von Teichpumpen, die meisten Teichpumpen erklären sich schon durch die Namensgebung.

Teichpumpen Test

Die Filterpumpe transportiert nicht nur das Wasser im Teich, sondern übernimmt zusätzlich einige Reinigungsoptionen. Die Bauchlaufpumpe, die nur innerhalb Ihres Teiches aufgestellt werden kann, versorgt Gefälle oder einen Bauchlauf mit Wasser. Eine Wasserspielpumpe bringt Ihren Zweck im Namen schon mit und ist für die Wasserspiele in Ihrem Teich verantwortlich. Die Neuheit unter den Teichpumpen ist die Solar Teichpumpe, die ohne Strom auskommt und somit einiges an Kosten für Sie sparen kann. Allerdings eignen sich die Solar Teichpumpen eher für die kleinen Teiche.

Was sagen die Teichpumpen Test Berichte zu der Leistung einer Teichpumpe?

Im ersten Schritt müssen Sie sich entscheiden, welchen Teich Sie in Zukunft in Ihrem Garten haben werden. Das ist entscheidend, weil es einige wenige Gartenteiche gibt, die ganz ohne Teichpumpe auskommen. Denn ein Zierteich oder der reine Gartenteich, kommt ohne Teichpumpe aus, weil hier die Pflanzen für das nötige Umwälzen verantwortlich sind. Prüfen Sie auf der Teichpumpe, wieviel Wasser diese umwälzen kann.

Was ist Förderhöhe und worauf sollten Sie achten?

Hier ist der Wasserunterschied zwischen der Wasseroberfläche und der Wasserquelle gemeint. Je weiter das Wasser von der Pumpe befördert werden muss, umso mehr Leistung benötigt Ihre Teichpumpe.

Wenn Sie in der Nähe des Teiches keinen Stromanschluss besitzen, dann ist die Solar Pumpe eine echte Alternative.

Beachten Sie bei Teichpumpen, die mit Strom versorgt werden muss, dass das Kabel die gewünschte Länge mitbringt.

Inhaltsverzeichnis
  1. Was sagen die Teichpumpen Test Berichte zu der Leistung einer Teichpumpe?
  2. Was ist Förderhöhe und worauf sollten Sie achten?
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Oase AquaMax Eco Classic 5500
Oase AquaMax Eco Classic 5500
64+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Berlan BFBP115
Berlan BFBP115
40+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
6+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Teichpumpen